Folge mir
Folge mir

Michaela Anna Ogris – Sprecherin & Podcasterin

Podcasts sind in aller Munde oder besser – in aller Ohren. In den letzten Jahren haben sich die Produktionszahlen dieses Mediums exponentiell vermehrt. Es gibt kaum mehr ein Magazin, eine Zeitung etc., dass nicht zumindest ergänzend einen Podcast anbietet. Auch Firmen, Verlage etc. sind in das Geschäft eingestiegen.

Ist ja auch etwas sehr tolles, so ein Podcast. Und noch dazu so… wie soll ichs sagen… grenzenlos. Denn dieses Medium hat noch keine klaren Vorgaben. Es ist quasi alles erlaubt, was hörbar ist. Als ausgebildete Sprecherin mit mehrjähriger Radioerfahrung habe ich die besten Voraussetzungen für die Umsetzung von Podcast-Produktionen. Bedarf? Lust? Laune? Dann melden Sie sich doch bei mir!

Meine aktuellen Podcast-Produktionen im Auftrag des OÖ Kultursommers des Landes Oberösterreich:

26. Juli 2022
Mit Anton Bruckner ins Freibad – Junge Brucknertage im Stift St. Florian

Neben lange schlafen und schwimmen gehen bedeuten Ferien vor allem eines: Endlich Zeit zu haben für jene Dinge, die wirklich Spaß machen. Kultur zum Beispiel. Was da in Oberösterreich alles so los ist? Vieles! Vom Attersee zum Traunsee und in die Landeshauptstadt rein – das Kulturprogramm für Kinder und Jugendliche in OÖ ist vielfältig. Genauer hingeschaut bzw. hingehört habe ich in Sankt Florian. Dort finden heuer zum zweiten Mal die Jungen Brucknertage statt. Mit Konzerten und ziemlich umfangreichem Mitmachprogramm für alle Altersklassen. Aber das hat Lydia Zachbauer, eine der drei Organisatorinnen der Jungen Brucknertage eh alles genau erzählt. Also, Ton ab!

https://kultursommer-ooe.podigee.io/25-junge-brucknertage

20. Juli 2022
Der New York City Musikmarathon: One triplet, two triplet, three triplet, four tripelt oder: Was ist eigentlich Jazz?

Zum 11. Mal geht heuer der NYC Musikmarathon in Mattighofen über die Bühne. Einmal mehr mit Workshops, Konzerten und Jam-Sessions. Ins Leben gerufen hat diesen der gebürtige Mattighofener Gernot Bernroider. Der Jazzmusiker hat 22 Jahre in New York gelebt und ist ein absoluter Experte auf diesem Gebiet. Darum habe ich ihn zum Gespräch gebeten um sich Hintergrundinformationen zu diesem Genre geben zu lassen. Was ist Jazz genau? Wie hat er sich entwickelt? Welche Subformen gibt es? Und dabei hat sie sogar fast gelernt, im Jazz-Takt zu zählen. Ähnlich wie beim Jazz-Festival selbst kann man sich also auch in dieser Podcast-Folge aktiv beteiligen. Also, a one, a two, a one, two, three, four!

https://kultursommer-ooe.podigee.io/24-nyc-musikmarathon

04. Juli 2022
Sommer, Sonne, Operette: Bad Hall und „Die lustige Witwe“:

Oft schon wurde sie totgesagt, die Operette. Doch, wie heißt es so schön?! Tote leben länger. Und so lebendig wie in diesem Kultursommer sind Produktionen dieses Genres nicht immer zu sehen. Gleich zwei Operetten von Franz Lehár stehen heuer am Programm: „Wiener Frauen“ beim Lehár Festival Bad Ischl und „Die lustige Witwe“ in Bad Hall. Seit Ende letzten Jahres ist Professor Thomas Kerbl Intendant der Operetten- und Musicalfestspiele Bad Hall. Mit ihm habe ich über „Die lustige Witwe“ gesprochen. Und über Operetten im Allgemeinen. Und natürlich auch darüber, was seine Intendanz für den Kurort mitten in Oberösterreich bedeuten wird. Also, machen Sie es sich bequem und los geht’s.

https://kultursommer-ooe.podigee.io/21-operette-bad-hall

09.06.2022
Vom Traum, Tänzerin zu werden – „Ilja van den Bosch und die OÖ Tanzakademie“:

Passend zum feierlichen Auftakt des Oö Kultursommers 2022 nimmt Ilja van den Bosch Platz am Podcast-Sofa. Sie ist die Leiterin der Oö Tanzakademie, deren SchülerInnen – mit Ratzenböck-Stipendiatin Paula Rosenauer an der Spitze – derzeit in Kooperation mit der Akrobatik-Showgruppe „The Freaks“ das Finale der britischen Talente-Fernsehshow „Britain’s got Talent“ rocken. Mit einer Showeinlage eröffnen u.a. sie am 8. Juni den Oö Kultursommer 2022. Im Gespräch mit Michaela Ogris erzählt Ilja van den Bosch davon, wie sie selbst mit 11 Jahren von zu Hause weggegangen ist, um Tänzerin zu werden, von der Internationalität dieser Kunstform und von ihrer Arbeit als Leiterin der Oö Tanzakademie, in der sie nun Kinder und Jugendliche dabei begleitet, ihren Traum von der Tanzkarriere zu verwirklichen.

https://kultursommer-ooe.podigee.io/15-ilja-van-den-bosch

13.06.2022
Kunst & Kultur im Paradies – Die Salzkammergut Festwochen Gmunden Teil 1:

Die Salzkammergut Festwochen Gmunden bieten ein umfangreiches, hochkarätiges Mehrspartenprogramm. Neben der ab heuer groß ausgebauten Theater- und Literaturschiene sind viele Highlights zu erwarten. Das Bruckner Orchester Linz wird erneut vor der atemberaubenden Kulisse des Traunstein und Traunsees das Publikum mit vollendeter klassischer Musik begeistern. Außerdem sind zahlreiche spannende Ausstellungen zu sehen, Kabarett mit Michael Mittermayr und sogar Harald Schmidt wird zu Gast sein. Was noch? Darüber spreche ich in diesem Podcast mit dem künstlerischen Leiter der SFG Christian Hieke.

https://kultursommer-ooe.podigee.io/16-salzkammergut-festwochen-teil1

15.06.2022
Schnitzler am Traunsee – Die Salzkammergut Festwochen Gmunden Teil 2:

Gmunden hat eine lange Theatertradition. Nun wird diese ausgebaut. Was vor 150 Jahren mit der Stadttheatereröffnung begann, wird ab sofort neu gedacht und neu gelebt. Zu diesem Zweck hat sich das Team der Salzkammergut Festwochen Gmunden eine absolute Theaterexpertin ins Boot geholt. Niemand geringerer als Karin Bergmann, ehemalige Direktorin des Burgtheaters Wien, zeichnet sich ab sofort verantwortlich für die Sparte Literatur und Theater. Was im Rahmen dieser neu ausgebauten Sparte in diesem Sommer zu sein und wie Karin Bergmann sie anlegen wird – von der Förderung junger AutorInnen und RegisseurInnen bis hin zur Schwerpunktsetzung – das hat sie in unserem Gespräch näher ausgeführt.

https://kultursommer-ooe.podigee.io/17-salzkammergut-festwochen-gmunden

Wie ich zu diesem Medium gekommen bin

Als Kleinkind waren es vor allem Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen, in deren Welt ich über den Kassettenrekorder eintauchte. Als Jugendliche hatte ich – damals noch via Ö3 – das Gefühl, von meinem Zimmer im Dachboden in Gmunden aus mit dem Rest der Welt verbunden zu sein. Da es außerdem die Zauberwelt des Theaters war, die mich in ihren Bann zog, begann ich früh, nicht nur nach Wien zu meinen Lieblingsproduktionen zu pilgern, sondern auch selbst Schauspielunterricht zu nehmen. Bald jedoch merkte ich, dass es dennoch für mich selbst vorwiegend das Sprechen war, das mich begeisterte und konzentrierte mich so auf Stimm- und Atemtraining, sowie Körperarbeit und Sprechtechnik. Der Schritt zum Radio war nicht mehr weit, so dass ich mir bald mein Studium durch Sendungen auf Antenne Wien und Antenne Salzburg finanzierte.

Mittlerweile bin ich zwar wieder weg vom Medium Radio, die Stimme ist aber nach wie vor ein großes Thema. Nicht nur, weil sie doch einen erheblichen Part in der Kommunikation übernimmt… Noch träume ich von selbstgeschriebenen Hörspielen für Kinder, von Lesungen und dem Synchronsprechen div. Schauspieler. Was ich dennoch jetzt schon mache sind Werbespots und Sprechertätigkeiten in Form von Voice Over für Filmproduktionen und Podcasts. So, lange Rede, kurzer Sinn… viel Spaß beim Reinhören!